Ende Jänner 2017 hat das Hamburger Netzwerk »Recht auf Stadt« eine Programmatische Grundlage veröffentlicht. Der Text will kein fertiges Programm sein, sondern eher eine nützliche Klammer für kollektive Praxis und Aktion in Zeiten der Krise des Kapitalismus. Das Recht auf Stadt liegt auf der Straße. Es hängt in den Bäumen. …

Programmatische Grundlage des Hamburger Netzwerks »Recht auf Stadt« Read more »

Seit einigen Wochen rumort es bei »Wiener Wohnen«, der größten Hausverwaltung Europas, die u.a. auch die Gemeindebauten in Wien verwaltet. Anlass ist ein publik gewordener Korruptionsskandal unter MitarbeiterInnen von »Wiener Wohnen«. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt zwischenzeitlich gegen 32 MitarbeiterInnen des ausgegliederten Unternehmens im Besitz der Stadt Wien. Die Rechercheplattform …

»Alarmstufe Rot im Gemeindebau« Read more »

mo.ë Stellungnahme vom 21.2.2017: Liebe Unterstützer*innen des mo.ë, Es fällt uns schwer diese Zeilen zu schreiben, denn wir haben euch eine enttäuschende Mitteilung zu machen: Das mo.ë – wie ihr es seit 7 Jahren in verschiedenen Formen kennt – wird am 31. Mai 2017 Geschichte gewesen sein. Der Verein muss …

Verein mo.ë muss mit Ende Mai aus Räumlichkeiten ausziehen Read more »

Einen Tag nach der Gemeinderatswahl in Graz begannen die Rodungsarbeiten zur Vorbereitung des Baus des Murkraftwerks. Was es braucht um dieses Kraftwerk noch effektiv verhindern zu können, erklärt Aufbruch-Aktivist Tobias Brugger in einem lesenswerten Beitrag am Mosaik-Blog. Wie wir das Murkraftwerk noch stoppen können Das Murkraftwerk zeigt: Profitinteressen stehen vor …

Wie wir das Murkraftwerk noch stoppen können Read more »

PA: Aktivist*innen besetzen Murauen in Graz! Seit heute Nachmittag besetzen Aktivist*innen einen Teil der Mur-Auen in Graz. Damit versuchen sie die Aulandschaft vor der verbrecherischen Landschaftszerstörung der Energie Steiermark zu schützen. Auf Höhe des Puchstegs wurde ein Camp errichtet, dieses wird nicht aufgegeben. Die Aktivist*innen meinen dazu: „Wir bleiben! Diese …

Presseaussendung: Aktivist*innen besetzen Murauen in Graz! Read more »

Wer geht leer aus? Leerstand in der Stadt. Gast: Mara Verlic, Soziologin und Lehrbeauftragte am Department für Raumplanung, Technische Universität Wien. Moderation: Natasa Konopitzky. In vielen Städten stehen Wohnungen, Geschäftslokale und Bürogebäude leer. In Wien werden laut Schätzungen 30.000 bis 100.000 Wohnungen nicht bewohnt, obwohl Bedarf an Wohnraum besteht und …

Bericht auf Oe1: Wer geht leer aus? Leerstand in der Stadt Read more »

hier der Bericht zum Download: Eindrücke-Thesen-Fragen BuKo 2014_3 Zum rein-lesen, hier die Einleitung: 1. Einleitung: Die Buko und die Themen des diesjährigen Kongresses Die Bundeskoordination Internationalismus (BuKo) vernetzt seit 1977 in Deutschland inter-/ transnationalistische Gruppen, Bewegungen, Kampagnen und Arbeitszusammenhänge und ist ein (de)zentraler Ort linker und herrschaftskritischer Debatten. Jährlich wird …

Bericht vom BundesKongress Internationalismus (BUKO) 2014 – Schwerpunkt Recht auf Stadt Read more »

Mit einer an den Wiener Gemeinderat adressierten Petition und einer an den Nationalrat gerichteten Bürger_inneninitiative erhöhen IG Kultur Wien und IG Kultur Österreich den Druck auf Stadt und Land, endlich angemessen auf die Leerstandsproblematik zu reagieren. Auf der Webseite: http://leerstand.igkulturwien.net/ finden sich die Forderungen, die Petitionen zum Download, die Orte …

Petition: Leerstand öffnen! Read more »

Newsletter #3, Juli-August 2014 =================================================== Inhaltsverzeichnis ————————————————— o Editorial o Bevorstehende Veranstaltungen +++ 30.6. | Opening of the Summer School in Urban Studies +++ +++ 30.6. | Offenes »Recht-auf-Stadt« Wien Treffen +++ +++ 2.7. | Warum steigen die Mieten bloß SOHOch? +++ +++ 28.7. | Räumung der Pizzeria Anarchia in …

Newsletter #3, Juli-August 2014 Read more »