OUT NOW: dérive 72 – Warsaw: Devastation, Modernization, (Re-)privatization

»The phenomenon of wild reprivatization seems to pose one of the most serious challenges to urban policy in Poland.«
(Łukasz Drozda)

Online-Version anzeigen

Warschau ist eine Stadt, die in den letzten 100 Jahren radikale Einschnitte in ihrer Entwicklung zu verzeichnen hatte, die bis heute auf verschiedenste Weise wirkmächtig und sichtbar sind: Die nationalsozialistische Besetzung, die Niederschlagung des Aufstands im Warschauer Ghetto und die darauf folgende systematische und fast komplette Zerstörung der Stadt ebenso wie den Wechsel vom staatssozialistischen zum kapitalistischen System und damit die enorme Aufwertung der Bedeutung von Eigentum und der Durchbruch des Profitdenkens. Die neue Ausgabe beleuchtet sowohl diese historische Komponente als auch die Auswirkungen auf die gegenwärtige Stadtgesellschaft. Dazu kommen Menschen zu Wort, die selbstorganisiert an alternativen Lösungen arbeiten und Widerstand gegen die herrschenden gesellschaftspolitischen Verhältnisse leisten.

HEFT BESTELLEN
HEFTVORSCHAU

INHALTSVERZEICHNIS

WARSAW

Devastation, Modernization, (Re-)privatization

Warsaw – A Taciturn City

Kacper Pobłocki

Creating spaces for free thought and free activities

All about a once long-forgotten site in central Warsaw

Andrzej Górz, Wojtek Matejko, Lisa Puchner

Wild reprivatization

Property restitution in post-communist Warsaw

Łukasz Drozda

Salon – Domestication of Warsaw’s Public Space

Kacper Pobłocki

It All Started with Rage and Anger

Syrena/Café Kryzys, Lisa Puchner

The Cunning of Chaos and Its Orders

A Taxonomy of Urban Chaos in Post-Socialist Warsaw and Beyond

Joanna Kusiak

Urban grassroots movements in Poland

Tymon Radwański, Christoph Laimer

Manifesto 1 (1934)

Warsaw as a functional city

Jan Chmielewski, Szymon Syrkus

Manifesto 2 (1955)

Care for the human person

Bolesław Bierut

Manifesto 3 (2006)

Is Warsaw becoming a city of the Third World?

Bohdan Jałowiecki

Kunstinsert

Joanna Rajkowska

Trees and Stumps

plus zahlreiche Besprechungen
facebook

Share
twitter

Tweet
google

+1

dérive 72
WARSAW
Devastation,
Modernization, (Re)privatization

JULI – SEPT 2018
72 Seiten, 8 Euro

Mit einem derive-Abonnement bekommen Sie jedes Heft unmittelbar nach Erscheinen ins Haus geliefert und unterstuetzen ganz nebenbei eine unabhaengige, kritische Zeitschrift.

Auch du kannst uns zur Veröffentlichung einen Termin senden!

Kalender

<< Nov 2018 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Am Laufenden bleiben…

Du kannst per Mail am Laufenden bleiben. Mit der Bestellung unserer unregelmäßigen Aussendungen willigst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Tweets