Radio derive: Warschaus freiere Raeume

Jazdow: Autonomie und Freiraum in Warschaus Stadtzentrum

Inwieweit sind selbstorganisierte, autonome und offene Raeume inmitten des Stadtzentrums der polnischen Hauptstadt moeglich? Dieser Frage ging Lisa Puchner für Radio derive in der Warschauer Innenstadt nach.

SENDUNG ANHOEREN

Warschau war 1945 zu 85 % zerstoert und in der Nachkriegszeit unter sowjetischer „Bevormundung“ nach dem Modell sozialistischer Stadtplanung wieder aufgebaut worden. Seit den 1990ern beherrschen vorrangig internationale Wirtschaftsakteur*innen und Investor*innen den staedtischen Raum – nicht immer zur Freude und zum Vorteil der Stadtbevoelkerung; besonders betroffen ist das Stadtzentrum. Dieses nicht nur als Tourist*innen-Attraktion oder Konsumsphaere, sondern auch als allen zugaenglichen Kultur-, Arbeits- und Wohnraum zu begreifen – darum geht es u.a. der Initiative Open Jazdow Partnership.

Umgeben von Botschaften, Regierungsgebaeuden und Koeniglichem Park steht die Holzhuetten-Siedlung Jazdow auf einem der teuersten Gruende Warschaus. Aufgestellt 1945 als temporaere Unterkuenfte fuer Architekt*innen und Ingenieur*innen, die Warschau wiederaufbauten, blieb die Siedlung im Besitz der Stadt unbeachtet und als Wohnraum fuer Leute mit niedrigem Einkommen weiterbestehen. 2011 gab es Bestrebungen der Stadt Warschau, die Siedlung abzureißen und das Areal zu verkaufen. Dort Lebende und/oder Arbeitende setzen sich seitdem fuer die Erhaltung dieser Siedlung als oeffentlichen Wohn-, Arbeits- und Veranstaltungsraum ein.

Lisa Puchner sprach mit den beiden Bewohnern der Siedlung Andrzej Gorz und Wojtek Matejko, die sich stark in der Open Jazdow Partnership engagieren, sowie mit Paweł Szamburski, Musiker und Mitgestalter des Labels Lado ABC, das in einer der Huetten in der Jazdow-Siedlung Raum gefunden hat.

Weitere Informationen:

Jazdow Siedlung

Redaktion und Sendungsgestaltung:  Lisa Puchner

Sendungsverantwortung: Lisa Puchner

Signation: Bernhard Gal

Erstausstrahlung: Dienstag, 5. September 2017, 17:30 auf Radio Orange 94.0 (Wien)

Sendung unbeschraenkt nachhoeren: CBA-Radio derive Archiv

Sendung abonnieren: CBA Podcast

Information und Kontakt: radio(at)derive.at, www.derive.at , derive auf facebook

Veröffentlicht in Blog

Termine

Auch du kannst uns zur Veröffentlichung einen Termin senden!

Newsletter

Newsletter Archiv

Tweets