Auftaktfest: Selbstverwaltet Wohnen statt Spekulation

Datum/Zeit
26. Mai 2018
19:00
Veranstaltungsort
WUK
Kategorien

Selbstverwaltet Wohnen statt Spekulation

‚Bikes and Rails‘ startet im Wiener Sonnwendviertel-Ost ein Modellprojekt für selbstverwaltetes und bezahlbares Wohnen.

Mit einem Auftaktfest am Sa, 26.05.2018 ab 19 Uhr im Kulturzentrum WUK startet die Baugruppe Bikes and Rails eine 1,5 Mio. Euro Direktkredit-Kampagne zur Realisierung des ersten Neubauprojekts im HabiTAT – dem Mietshäuser Syndikat in Österreich. Herzlich eingeladen sind alle Menschen, die sich für unser Modellprojekt zur Schaffung von selbstverwalteten und bezahlbaren Räumen interessieren und mit uns ein Zeichen gegen Spekulation und steigende Mieten setzen wollen.

Ökologisch, solidarisch, unverkäuflich

Als Baugruppe errichtet Bikes and Rails im Stadtentwicklungsgebiet Sonnwendviertel ein fünfstöckiges Passivhaus in Holzriegel-Bauweise mit 18 Wohneinheiten, Wohngemeinschaft für geflüchtete Menschen, Gemeinschaftsräumen für Bewohner*innen und Nachbarschaft und Gewerbeflächen für gemeinwohlorientierte Unternehmen. Einen besonderen Fokus liegt im Projekt auf umweltbewusste Mobilität mit Rad und Bahn. Baubeginn ist im August 2018, der Bezug ist für Ende 2019 geplant. Partner sind das Architekturbüro Reinberg und die Bauvereinigung Familienwohnbau.

Bikes and Rails ist Teil des HabiTAT, einem Zusammenschluss österreichischer Hausprojekte, mit dem Ziel Immobilien freizukaufen und langfristig selbstverwaltete und bezahlbare Räume zu schaffen. Durch die Mitgliedschaft im HabiTAT wird ein Weiterverkauf unmöglich und das Haus faktisch dem Markt entzogen. Die erforderlichen Eigenmittel werden im HabiTAT-Modell durch private Direktkredite aufgebracht, um selbstverwaltetes Wohnen auch für Menschen mit geringen finanziellen Mitteln möglich zu machen. In Deutschland sind nach diesem Modell des Mietshäuser Syndikats in den letzten 25 Jahren bereits über 120 erfolgreiche Projekte entstanden. Dank des Alternativfinanzierungsgesetzes ist es für Privatpersonen nun auch in Österreich möglich, gesellschaftlich sinnvolle Projekte wie Bikes and Rails mittels einer privaten Geldleihe zu unterstützen.

Lokal, sozial, transparent – Solidarität schafft Raum

Direktkredit-Geber*innen stellen dem Projekt auf Zeit einen Betrag zwischen 500 € und 50.000 € zur Verfügung und erhalten dafür eine frei wählbare Verzinsung von 0% – 2%. Der Direktkredit ist jederzeit kündbar mit einer Kündigungsfrist von max. 6 Monaten. Ein Direktkredit bei Bikes and Rails ist somit eine soziale, lokale und ökologische Möglichkeit, Ersparnisse sinnvoll wirken zu lassen. Er eröffnet die Chance gemeinsam eine Alternative zur Mietpreisspirale zu etablieren und Teil eines zukunftsweisenden Modellprojekts zu werden. Die Gelegenheit zum Kennenlernen von Bikes and Rails und seiner Menschen gibt es am Sa, 26. Mai ab 19 Uhr im Wiener Kulturzentrum WUK. Wir freuen uns auf euch!

Bikes and Rails Auftaktfest
26.5.2018, 19 Uhr
WUK, 9., Währingerstrasse 59

Information und Kontakt
news@bikesandrails.org
https://www.bikesandrails.org

Termine

Auch du kannst uns zur Veröffentlichung einen Termin senden!

Kalender

<< Mai 2018 >>
MDMDFSS
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Am Laufenden bleiben…

Du kannst per Mail am Laufenden bleiben. Mit der Bestellung unserer unregelmäßigen Aussendungen willigst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Tweets